Preise

Zusammensetzung der Kosten

Die Schäden können sehr unterschiedlich sein, welche mit unterschiedlichen Aufwand verbunden sind, diese Daten wieder herzustellen. Die Kosten im Voraus zu benennen ist daher nicht möglich. 

Wir bieten an, kostenlos die defekte Festplatte anzuschauen. Dazu öffnen wir die Festplatte unter Reinraumbedingungen und können daraufhin abschätzen wie hoch die Kosten sind. Mit großer Wahrscheinlichkeit kann man mit Kosten zwischen 500-1.500 € kalkulieren. 

Da wir keine Reparaturen durchführen kann man die Neuanschaffungskosten einer neuen Festplatte in Höhe von 30-100 € nicht gleichsetzen mit unseren Leistungen. Unsere Tätigkeit sichert und rettet Existenzen. 

Bitte beachten Sie, dass sich die Kosten grundsätzlich nach dem Aufwand richten, nicht nach dem Schaden.

Vorsicht

Viele unserer Mitbewerber erheben allein für die Diagnose oftmals höhere Preise als wir für die gesamte Rettung! Ihre Notsituation wird teilweise schamlos ausgenutzt. So kann eine Datenrettung bei einem unserer Mitbewerber schnell 3000 – 15000 Euro kosten. Bei uns kostet eine Datenrettung im Schnitt 500-800 Euro. Die Diagnose ist kostenfrei.

Preise für Datenrettungen
  • Festplatten mit logischen Schäden

    200-800 €* (pauschal)
    Dies bedeutet, wir können die Daten auslesen ohne das Teile ausgewechselt werden müssen. Zuvor entstandene elektronische Defekte am Controller/PCB werden extra berechnet.

  • Festplatten mit physikalisch Schäden

    1.700-1.800 €*
    Hier ist der Schreib-/Lesekopf defekt und/oder ein Motor-/Lagerschaden liegt vor. Defekte Oberflächen der Datenträger zählen auch dazu. Die Berechnung erfolgt nach Aufwand und Datenmenge.**

  • Speicherkarten & USB-Sticks mit logischen Schäden

    350-1000 €*
    D.h. die Daten können ausgelesen werden, ohne das Gehäuse zu öffnen und den oder die Speicherchips auszulöten.

  • Speicherkarten & USB-Sticks mit def. Bauteil, wie Controllerchip oder gebrochener Platine

    350-1000 €*
    D.h. eine Datenrettung kann nicht auf herkömmliche Weise durchgeführt werden. Das Gehäuse muss geöffnet, und die vorhandenen Speicherchips ausgelötet werden.Dieses Verfahren ist Herstellungsbedingt nicht bei jedem Speicher möglich.

Zahlt meine Versicherung?

Nein das tut sie in aller Regel nicht. Versicherungen bezahlen lediglich den entstandenen Schaden, aber auch nur zum Zeitwert. Die beschädigte Daten und deren Wiederherstellung sind die eigene Angelegenheit. 

*alle Preise abhängig von der Datenmenge und dem Grad der Beschädigung

**WICHTIGE INFORMATION: Wird dieser Fehler festgestellt, ist unsere kostenfreie Diagnose erbracht. Nur auf diesem Wege, lässt sich feststellen, ob eine Datenrettung möglich ist. Diese Arbeiten müssen im Reinraum durchgeführt werden.

Ist es nach dem Tausch der defekten Komponenten möglich Daten auszulesen, fallen weiter die obenstehende Kosten an. Die genannten Preise sind Richtpreise. Das Auslesen der Daten hat nichts mit herkömmlichen Kopieren zu tun. Hier werden spezielle Datenrettungsgeräte benötigt.

Copyright 2018  |  Erstellt durch .mattomedia® Stuttgart  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Sitemap